gewichtsdecke Restless leg

Hilft eine Gewichtsdecke beim Restless Leg Syndrom ?

Gewichtsdecken können als zusĂ€tzliche Behandlung zu einer Verbesserung der Symptome des Restless Leg Syndroms fĂŒhren. Dies wird vor allem auf den Effekt der  Deep Pressure Touch Stimulation und dem positiven Einfluss auf die Schlafphasen zurĂŒckgefĂŒhrt. Durch die Gewichtsdecke wird der Körper in einem Entspannungszustand versetzt, welcher in zahlreichen Studien bereits nachgewiesen wurde. 


Was ist Restless Leg Syndrom ?

Die Bezeichnung „Restless Legs“ bedeutet ĂŒbersetzt „unruhige Beine“. Betroffene haben einen quĂ€lenden, sowie ĂŒberdurchschnittlichen Bewegungsdrang und verspĂŒren oft ein unangenehmes Ziehen oder Kribbeln in den Beinen. Die Besonderheit is dabei, dass die Symptome nur in Ruhe eintreten und nicht wĂ€hrend der Bewegung. 

 fĂŒr das KOSTENLOSE Schlaf System !


Die Ursachen des Restless Leg Syndrom liegen grĂ¶ĂŸtenteils bei den Domain Botenstoffen und deren Wechsel. Dopamin besitzt im Körper zahlreiche Funktion, wie zum Beispiel im Gehirn als Neurotransmitter. Oftmals vermittelt dieser motivations- bzw. antriebssteigernde Effekte. 


Symptome:

  • starker Bewegungsdrang
  • Kribbeln in den Beinen
  • Missempfindungen in den Beinen
  • Zunahme der Symptome in Ruhephasen (vor allem nachts),
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsprobleme
  • LeistungsfĂ€higkeit ist eingeschrĂ€nkt



Gewichtsdecken - helfen diese bei Restless Leg ?


Eine weitere Möglichkeit sind Gewichtsdecken oder Therapiedecken. Bei einer Decke mit Gewicht ist allerdings von einer besonders dicken Decke oder Daunendecke die Rede. Diese schwere Bettdecke ist bewusst mit zusĂ€tzlichen Gewichten versehen und besitzt meistens ein Gewicht zwischen 4 bis 12 Kg. 

Dadurch löst die schwere Decke deine speziellen DruckgefĂŒhl auf dem Körper auf – die Deep Pressure Touch Stimulation. Dieser Druck gleicht einer Massage, die den Körper physisch und psychisch positiv beeinflusst und vermittelt dem Körper eine gewissen Geborgenheit. Der durch die Therapiedecke erzeugte Druck ist schließlich diese Art von Druck, die die meisten Menschen als Form liebevoller körperlicher Kommunikation betrachten. 

Erfahrungsberichten und Studien zufolge fĂŒhrt der Druck im Körper zu einem Entspannungseffekt – eine Wirkungsweise, die am Restless Legs Syndrom erkrankten Menschen helfen könnte, insofern dies durch sekundĂ€re Mittel ausgelöst wird und keine Grunderkrankung darstellt. 

Mittlerweile gibt es sogar zahlreiche Studien, in denen der positive Effekt der Decke mit Gewicht fĂŒr Menschen mit Schlafstörungen nachgewiesen wurde. Demzufolge ist die schwere Decke in der Lage, Stress generell zu lindern. Dieser Effekt lĂ€sst sich vor allem in der Schlafanalyse feststellen. Ein erhöhter Tiefschlaf (REM & Deep Sleep) konnte in vielen Patienten nachgewiesen werden. 

Des Weiteren kommen die Gewichtsdecken sogar in psychiatrischen oder Kinder-Stationen in KrankenhĂ€usern zum Einsatz, um den Patienten einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen und die Regeneration des Körpers zu steigern. 


Was kann bei Restless Leg helfen?


Eine 100% Heilung oder Behandlung von Restless Legs ist derzeit noch nicht möglich. Demzufolge können nur die Symptome oberflĂ€chlich behandelt werden. Man kann nur versuchen, die Beschwerden zu lindern und damit die LebensqualitĂ€t verbessern. Dies kann jedoch in zahlreichen Methoden stattfinden und oftmals die Symptome nach kurzer Zeit verschwinden lassen. 

Als erstes sollte herausgefunden werden, ob die Erkrankung primĂ€r oder sekundĂ€r entsteht. Eine primĂ€re Erkrankung wird oftmals als Grunderkrankung beschrieben, wobei eine sekundĂ€re Erkrankung meistens auf der Grundlage von Medikamenten entsteht. 

Steht die Erkrankung im Zusammenhang mit der Einnahme von Medikamenten lĂ€sst sich die Krankheit in vielen FĂ€llen zu 100% heilen. Die Auslöser können ausfindig gemacht werde und zusammen mit einem Arzt ausgewertet werden. 



Restless Leg - Behandlungensvarianten 

FĂŒr die Behandlung von Restless Legs gibt es sowohl Alternative Methoden als auch Medikamente, welche die Symptome behandeln. Die Medikamente stehen oftmals im Zusammenhang mit L-Dopa und einem bestimmten „Hemmer“. Da die Symptome nur in ruhigen Phasen auftretende werden die meisten Medikamente vor dem Schlafen gehen eingenommen. 

ZusÀtzliche Alternative Behandlungen:

  • Akupunktur
  • Magnetfeldtherapie 
  • KĂ€ltetherapie 
  • Homöopathie 

Was Können Sie selbst tun ?

 Ein gesunder und aktiver Lebensstil mit zahlreichen AktivitĂ€ten kann Symptome und Belastungen von Restless Leg lindern. Des Weiteren steht die Erkrankung im starken Zusammen mit den Eisenwerten des Körpers. Schließlich diagnostizieren Ärzte bei vielen Betroffenen eine Blutarmut bzw. EisenmangelanĂ€mie. Demzufolge besteht ein ĂŒberdurchschnittlich hohes Risiko, vom Restless Legs Syndrom betroffen zu sein, bei Menschen die an Polyneuropathie oder NierenschwĂ€che leiden. Ein Test der Bluteisenwerte könnte vorab Klarheit verschaffen und zukĂŒnftige Behandlungsmöglichkeiten positiv beeinflussen. 

Tun Sie dies: 

  • regelmĂ€ĂŸige, körperlicher Bewegung
  • regelmĂ€ĂŸige Schlafrituale
  • eisenreiche ErnĂ€hrung
  • anregende Substanzen wie Kaffee oder Alkohol nicht unmittelbar vor dem Zubettgehen genießen



 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das Schlaf System als kostenlose PDF!

In diesem kostenlosen Ratgeber erhalten Sie alle notwendigen Tipps & Tricks, wie Sie ihren Schlaf

um 50% effektiver machen können. Klicken Sie einfach den Button, tragen Sie ihre E-Mail ein und

das Schlaf System wird Ihnen geschickt. 

>