Endlich erholsam schlafen: die besten Gewichtsdecken im Test

Ein fleißiger Tag geht zu Ende und Du hast es Dir gerade im Bettchen gemĂŒtlich gemacht. Erholsamer Schlaf ist schließlich wichtig.
Aber halt, Dein Gehirn hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden. Jetzt, wo es ruhig ist, könnte man schließlich noch mal ganz in Ruhe die Geschehnisse des Tages durchdenken. Gedacht, getan. 

Du wÀlzt Dich schlaflos hin und her. Bei der Gelegenheit vielleicht nochmal aufs Klo gehen? Der unausgeschlafene Morgen ist so bereits in Sichtweite


Autoren: geschrieben von Maximilian WĂ€hner und Christopher Hausmann


Kommt Dir dies bekannt vor? Dann lies unbedingt weiter.

Laut einer Studie leiden in Deutschland derzeit etwa 25 Prozent der Bevölkerung an Schlafstörungen. Unter den Schichtarbeitern belĂ€uft sich der Anteil hierbei sogar auf knapp 40 Prozent.  Diese Menschen liegen teilweise stundenlang wach, wodurch sie sich am nĂ€chsten Morgen wie gerĂ€dert fĂŒhlen. Du auch? Die Panik vor der Folgenacht ist so bereits vorprogrammiert.

Laut Statista griffen im Jahre 2019 in Deutschland aus diesem Grund 0,94 Mio. der Bevölkerung sogar tĂ€glich zu Schlafmitteln(Studie von Statista) . Dies kann nicht nur die Tiefschlafphase rauben, sondern langfristig Folgeerkrankungen auslösen. Letzteres gilt ĂŒbrigens auch fĂŒr ein Schlafdefizit.

zzznest Gewichtsdecke
Doch halt, gegen Schlaflosigkeit soll nunmehr ein sanftes, wohltuendes Produkt auf dem Markt erhĂ€ltlich sein: die Gewichtsdecke oder auch Gravity Decke/Blanket.  Erholsamer Schlaf - auf ganz natĂŒrlichem Wege und ohne Nebenwirkungen. Klingt zunĂ€chst einmal klasse, oder? Doch kann das funktionieren?


Wir haben fĂŒr Dich recherchiert.
Was ist eine Gewichtsdecke genau und kann sie unseren Schlaf wirklich nachhaltig verbessern? 
Nachfolgend geben wir Dir die Antworten auf diese und weitere Fragen.


Was ist eine Gewichtsdecke?


Wie der Name bereits vermuten lĂ€sst, handelt es sich bei der Gewichtsdecke um eine Bettdecke von besonders hohem Gewicht. Das erhöhte Gewicht der Therapiedecken wird durch sandfeine Glasperlen erreicht.  Damit sich diese gleichmĂ€ĂŸig an beziehungsweise um den Körper schmiegen und somit ihre wohltuende Wirkung vollumfĂ€nglich entfalten können, sind diese in einem ausgeglichenen VerhĂ€ltnis in kleine Kammern eingenĂ€ht.


Welche Therapiedecke ist die beste?

Du hast nun einiges ĂŒber Gewichtsdecken erfahren. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass sich eine Therapiedecke durch den gleichmĂ€ĂŸigen, regulierenden Druck in verschiedenen Ausgangssituationen als positiv förderlich auswirken kann. Die optional angebotene Testzeit von 28 Tagen ermöglicht Dir ein unverbindliches Testen der wohltuenden Wirkung. Doch welche Decke soll es sein? Wir haben fĂŒr Dich recherchiert und möchten Dir nachfolgend einige Modelle vorstellen. Beachte auch unseren Therapiedecken Rabattcode fĂŒr Dich!

Costway Gewichtsdecken

Empfohlen von uns
costway Gewichtsdecke test

Bewertung: 4.5/5

✓ Überlegene LuftdurchlĂ€ssigkeit

✓ 3 bis 7 Kilogramm

✓ Entspannung pur & leichte Reinigung

Weitere Informationen

Alphabetisch an Nummer eins liegt dieses Modell auch gleichzeitig in puncto gĂŒnstiger Preis ganz vorne. Die Therapiedecke von Costway ist im unteren Preissegment angesiedelt und bereichert fĂŒr erschwingliche 60 Euro Deine Nacht. Folgende Gewichtsklassen werden zur Wahl angeboten: 3, 4.5, 5.5, 7, 8 und 9 kg. Zudem ist die Gewichtsdecke in drei verschiedenen GrĂ¶ĂŸen (auch fĂŒr Kinder) erhĂ€ltlich: 104 x 153 cm, 122 x 185 cm und 153 x 203 cm.

Farblich besticht die Costway Decke in einem neutralen Grauton, womit sie sich jeder Einrichtung gut anpassen dĂŒrfte. Die Gewichtsdecke besteht zu 100 Prozent aus atmungsaktiver Baumwolle. NatĂŒrlichkeit bietet auch die BefĂŒllung mit Glasperlen. Nach Angaben des Herstellers ist diese Gravity Decke im Schonwaschgang maschinenwaschbar, was fĂŒr uns einen Pluspunkt darstellt. Ein kleines Manko bieten die Glasperlen, welche sich bei diesem Modell nicht besonders fein anfĂŒhlen. Ein paar Abstriche mĂŒssen aufgrund des gĂŒnstigen Preises somit wohl gemacht werden. Ihren entspannenden Effekt erfĂŒllt sie dennoch erfolgreich.

Dreamzie Gewichtsdecken

Empfohlen von uns
dreamzie gewichtsdecke Test

Bewertung: 5/5

✓ OEKO TEX Zertifizierung.

✓ 7-lagige Gewichtsdecke

✓ 2 bis 8 Kilogramm

Weitere Informationen

Die Gewichtsdecke von Dreamzie ist aus weicher Bambusfaser gefertigt. Dieser nachhaltige Stoff wird auch bei Kleidung zunehmend beliebter und wer die zart-anschmiegsame und gleichsam kĂŒhlende Haptik schon einmal gespĂŒrt hat, der wird wissen, warum dies der Fall ist. 

Die Therapiedecke von Dreamzie besteht aus sieben Lagen. Sie ist nach Öko-Tex-Standard 100 zertifiziert und hypoallergen. Dadurch ist sie auch fĂŒr empfindliche Haut perfekt geeignet. Dies könnte ein Pluspunkt fĂŒr sehr sensitive Kinder wie kleine ADHS-Patienten oder Autisten sein. 

Die Decke wird in drei verschiedenen GrĂ¶ĂŸen angeboten: 100x150 cm, 140x200 cm sowie 160x200 cm. Die Gewichtsklassen der feinen GlasperlenfĂŒllung gehen hierbei in Zweierschritten von 2 – 8 kg. Aufgrund der GrĂ¶ĂŸe sowie der angebotenen Gewichtsklassen ideal fĂŒr Kinder sowie fĂŒr Leichtgewichte, die bei den anderen Anbietern eher keine optimale Decke finden.

Die Dreamzie Decken kommen mit einer 30 Tage Geld-zurĂŒck-Garantie sowie einer 12-monatigen Herstellergarantie. Preislich liegen sie im erschwinglichen Segment zwischen 50,- und 70,- €, abhĂ€ngig von Gewicht und GrĂ¶ĂŸe. 

Ein Manko ist, dass die anschmiegsame Therapiedecke laut Hersteller nur per Hand waschbar ist.

Gravity Original Therapiedecke

Empfohlen von uns
Gewichtsdecke Gravity Test

Bewertung: 5/5

✓ einzigartige QualitĂ€t & 100% organisch

✓ 4 bis 12 Kilogramm

Weitere Informationen

Die Gravity Therapiedecke von Senso Rex ist im höheren Preissegment angesiedelt. Dies lÀsst sich unter anderem mit der kompletten Produktion in Europa erklÀren. Zudem ist sie handgefertigt. Dies klingt schon mal gut.

Der Bezug der Gravity Therapiedecke besteht zu hundert Prozent aus Polyester. Als Pluspunkt ist ihr Inlay jedoch komplett aus organischer Baumwolle gefertigt.
Auch diese Gewichtsdecke ĂŒbersteht laut Hersteller sanfte Waschrunden im Maschinenwaschgang bei 40° Grad. Perfekt!

Gewichtstechnisch wird die Gravity Therapiedecke in Zweierschritten von vier bis zwölf kg angeboten. Beschwert wird sie ebenfalls durch Glasperlen. Im Gegensatz zum Costway Modell sind diese jedoch wirklich sandfein und fĂŒhlen sich dadurch angenehm an. Unser Testsieger wird aktuell fĂŒr kurze Zeit fĂŒr € 199,- statt € 279,- angeboten. Die Original Gravity Therapiedecke kommt zudem mit der schon beschriebenen, optionalen 28-tĂ€gigen Testphase daher. Wenn das mal nicht der perfekte Zeitpunkt ist, auf erholsamen Schlaf zu setzen!

Levia Blanket

Empfohlen von uns
levia gewichtsdecke test

Bewertung: 5/5

✓ kleine Kammern - wunderbare Gewichtsverteilung

✓ 7 bis 11 Kilogramm

✓ 140x200 cm groß

Weitere Informationen

Einen weiteren etablierten Anbieter im Segment der Gewichtsdecken möchten wir Dir mit Levia vorstellen. Levia setzt laut eigener Aussage auf ein attraktives Design, gepaart mit hochwertigen Materialien, um Deine Nacht erholsam und gemĂŒtlich zu gestalten.

Was die Gewichtsklassen betrifft, ist Levia etwas eingeschrĂ€nkter. Derzeit stehen in der GrĂ¶ĂŸe 140x200cm die Gewichtsklassen 7, 9 und 11 kg zur Auswahl. Diese Gewichtsdecke besteht aus zwei Teilen: der schweren Innendecke aus Baumwolle und einem Deckenbezug aus kuscheligem Minky-Stoff oder anschmiegsam-atmungsaktiver Baumwolle.
In den kleinen Kammern auf der Decke werden ebenfalls feine Glasperlen verarbeitet, welche fĂŒr Deine erholsame Nachtruhe sorgen sollen. Preislich liegt die Levia Gewichtsdecke bei € 199,-. Im Zweierpack/Partnerpaket ist eine Preisersparnis möglich.

Zudem befinden sich passende Kopfkissen im Portfolio. Levia Blanket bietet Dir sogar ganze 30 Tage Probeschlafen an. Da steht gemĂŒtlichen NĂ€chten nichts mehr im Wege!

FĂŒr Kinder werden derzeit zwei verschiedene Modelle angeboten: 100x135 cm (3 kg) oder 140x200 cm (5 kg). Ebenfalls mit kuscheligem Minky-Bezug oder aus atmungsaktiver, weicher Baumwolle.


Informative Artikel ĂŒber Gewichtsdecken


Was bringt eine Gewichtsdecke?


Eine Gewichtsdecke ist quasi eine beruhigende Umarmung in kuschelig-textiler Form. Sie bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Einige dieser positiven Faktoren möchten wir Dir nachfolgend auffĂŒhren.  Aktuell gibt es bereits zahlreiche Studien, die die vielfach regulierende Wirkung der Gravity Decken bestĂ€tigen (https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15650465/).

Nun aber zur versprochenen Übersicht der WohlfĂŒhlfaktoren, die eine Therapiedecke mit sich bringen kann:

‱ Verbesserung der SchlafqualitĂ€t
Therapiedecken haben eine entspannende Wirkung auf den Körper. Durch das aufliegende, angenehme Gewicht kann die AusschĂŒttung des Schlafhormons Melatonin gefördert werden. Hierdurch wird sowohl ein schnelleres Einschlafen als auch ein Durchschlafen möglich. Der Körper kann sich somit optimal erholen.

‱ Optimierte Tiefschlafphase / Deltawellenphase
Durch die genannte Verbesserung der SchlafqualitĂ€t aufgrund der Gravity Blankett wird die Tiefschlafphase verbessert. Im Tiefschlaf werden vom Gehirn Deltawellen produziert, welche fĂŒr eine AusschĂŒttung an Wachstumshormonen sorgen. Die nĂ€chtlichen ReparaturvorgĂ€nge können dadurch optimal ablaufen und unser Wunderwerk Körper wird perfekt in seiner Arbeit unterstĂŒtzt. Klasse - oder?

‱ Stressreduktion

Eine Gewichtdecke aktiviert durch den gleichmĂ€ĂŸigen, tiefen Druck auf den Körper den Parasympathikus und senkt den Cortisolspiegel. Auch die körpereigene Serotonin-Produktion kann angekurbelt werden. Hierdurch wird eine Stressreduktion erzielt. Dies kann sich nicht nur positiv auf Deine SchlafqualitĂ€t auswirken, Du gehst hierdurch auch frischer und erholter durch den Tag. Auch Angststörungen, Panikattacken und Depression können sich aufgrund dieses Wirkmechanismus reduzieren.

‱ Verbesserung des KörpergefĂŒhls
Das Einsetzen einer Gewichtsdecke kann nicht nur dabei helfen, den Körper schneller herunterzufahren. Das Gewicht der Decke wirkt auch angenehm regulierend auf Muskeln, Sehnen und Gelenke, sodass der Körper intensiver wahrgenommen wird.

Die Körperwahrnehmung kann so nachhaltig verbessert werden, was besonders bei Krankheitsbildern wie ADHS und Autismus förderlich sein kann. Hiermit wÀren wir beim nÀchsten Pluspunkt der Therapiedecke

‱ Regulierung von Erkrankungen wie ADHS, Alzheimer oder Autismus
Die sogenannte Aufmerksamkeitsdefizit-/HyperaktivitÀtsstörung bringt unterschiedliche AusprÀgungen und Symptome mit sich. Diese bilden sich im Kindesalter heraus.

Sie sind neuronal erklĂ€rbar und oft vererbbar. Da sich Kinder mit ADHS schlecht fokussieren können und und nervös und fahrig sind, kann auch das Einschlafen zu einer Herausforderung werden. Aufgrund der beschriebenen Mechanismen kann eine Gravity Decke somit auch hier erfolgreich Linderung verschaffen und das Einschlafen erleichtern.  Gewichtsdecken sind fĂŒr diesen Zweck auch in kinderfreundlichen Maßen mit geringerem Gewicht erhĂ€ltlich. Hierzu spĂ€ter mehr.

Auch die Alzheimer-Demenz bringt durch ein Nachlassen der Gehirnleistung verschiedene Symptome mit sich. Besonders im Anfangsstadium der Erkrankung kann dies Ängste und UnruhezustĂ€nde mit sich bringen.
Im spÀteren Stadium kann der Schlaf-/Wachrhythmus völlig aus dem Gleichgewicht geraten. Auch hier kann die Therapiedecke somit ihre lindernden Vorteile erwirken.

Eventuelle Ängste und Aggressionen durch das Nachlassen der Gehirnleistungen können durch das besĂ€nftigende Gewicht abgebaut werden. Ebenso konnten Studien die positive Auswirkung einer Gravity Blanket bei Autismus aufzeigen. Auch dies lĂ€sst sich auf den gleichmĂ€ĂŸigen, angenehm tiefen Druck zurĂŒckfĂŒhren.


Können Gewichtsdecken wirklich unseren Schlaf verbessern?

Ja, denn sie bieten eine einfache, aber effektive Lösung, um unsere SchlafqualitĂ€t zu erhöhen. Wie wir Dir oben stehend bereits aufgefĂŒhrt haben, beruht die einfache, aber ĂŒberzeugende Wirkung der Therapiedecke auf der tiefen Druckstimulation. Durch den gleichmĂ€ĂŸigen, wohltuenden Druck auf den Körper wird der Parasympathikus stimuliert. Dies ruft ein beruhigendes GefĂŒhl hervor und fördert so die Entspannung.

Zudem wird durch das kuschelige GefĂŒhl einer Umarmung das Hormon Oxytocin ausgeschĂŒttet, was fĂŒr Wohlbefinden und Behaglichkeit sorgt.
ZusĂ€tzlich kann die Bildung von Serotonin gefördert werden, was den „GlĂŒcksfaktor“ durch die Gewichtsdecke nochmals verstĂ€rkt.

Wie bereits aufgefĂŒhrt, kann sich diese risikolose "Therapie" besonders bei Angststörungen, Depression, Einschlafstörungen und Stress regulierend auswirken. Auch bei Erkrankungen wie ADHS, Alzheimer und Autismus kann die Gewichtsdecke förderlich beziehungsweise lindernd sein.

Weitere Informationen

Die besten Materialien fĂŒr eine Gewichtsdecke

Wie bei fast allen Dingen im Leben gilt auch fĂŒr die Materialien Deiner Gewichtsdecke: je natĂŒrlicher, desto besser. Eine gute Nachricht ist, dass die meisten Therapiedecken auch tatsĂ€chlich aus Baumwolle angefertigt werden, womit die Suche nach natĂŒrlichen Materialien bei Deiner Gravity Blanket nicht gar so schwerfĂ€llt.

Baumwolle sorgt auch dafĂŒr, dass die Gewichtsdecke atmungsaktiv ist und es somit zu keinem WĂ€rmestau kommt. So wird die erholsame Nacht spielend möglich.

Die FĂŒllung einer Therapiedecke ist zumeist aus sandfeinen Glasperlen, worauf Du achten solltest. Bei nicht ganz so hochwertigen Decken werden auch Plastikperlen verwendet, welche nicht gar so atmungsaktiv sind.

Manche Anbieter bieten fĂŒr die Gravity Blanket zudem Sommer- und WinterbezĂŒge an. Hierdurch kannst Du den Kuschelfaktor nochmals erhöhen und durch den SchutzĂŒberzug zudem fĂŒr eine Langlebigkeit der Decke sorgen.

Gewichtsdecke auf Krankenkasse?

Nachdem sich eine Gewichtsdecke auf verschiedene Herausforderungen und Krankheitsbilder regulierend auswirken kann, fragst Du Dich nun vielleicht: Ist eine KostenĂŒbernahme ĂŒber die Krankenkasse möglich?

Leider ist eine Therapiedecke bis dato bei den meisten Krankenkassen nicht im Hilfsmittelkatalog gelistet, sodass hier im Regelfall kein Zuschuss gewĂ€hrt wird. Dennoch kann sich je nach vorliegendem Grund beziehungsweise Krankheitsbild ein Nachhaken lohnen, denn anfallende Kosten können gegebenenfalls auch außerhalb des Regelwerks ĂŒbernommen werden.

Wie wasche ich meine Gewichtsdecke?

Eine Gewichtsdecke ist grundsĂ€tzlich waschbar. Je nach Anbieter gibt es hier allerdings Unterschiede im Handling. Einige Hersteller empfehlen ausschließlich HandwĂ€sche fĂŒr ihr Erzeugnis, was natĂŒrlich ein wenig mĂŒhsamer sein kann. Aber der erholsame Schlaf ist es allemal wert. Andere Produzenten von Therapiedecken entwickeln aber sogar Modelle, die im Schonwaschgang der Maschine zu reinigen sind. Eine entsprechende TrommelgrĂ¶ĂŸe der Waschmaschine vorausgesetzt. Weitere Information ĂŒber das Waschen einer Gewichtsdecke

 

Was kostet eine Gewichtsdecke?

ZunĂ€chst sei gesagt: Eine wirklich gute Therapiedecke ist kein SchnĂ€ppchen. Erholsamer Schlaf ist aber schließlich ohnehin unbezahlbar und zudem hast Du bei guter Pflege lange Jahre etwas von Deiner Therapiedecke.

Sie wird somit also sicherlich fĂŒr jede Menge Regeneration und Wohlbefinden sorgen und der Preis sollte bei der Wahl Deiner Decke somit nicht der anfĂŒhrende Punkt fĂŒr Deine Wahl sein.
Je nach GrĂ¶ĂŸe findest Du Gravity Decken in einer Preisklasse zwischen ca. 60,- und 250,- €.

Als kleinen Bonus bieten Dir Anbieter im höheren Preissegment oftmals eine 28-tĂ€gige Frist zum Ausprobieren der Gewichtsdecke im eigenen Zuhause an. So kann in Ruhe „probegekuschelt“ werden.

Bist Du nicht zufrieden bzw. erfĂŒllt die Decke nicht den erwarteten Nutzen, gibst Du sie einfach innerhalb der Frist zurĂŒck. Oftmals darf die Decke wĂ€hrend dieser Nutzungsphase sogar gewaschen werden. Hiermit wĂ€ren wir bei der nĂ€chsten wichtigen Frage angelangt.


Welches Gewicht sollte meine Gewichtsdecke haben?


Das Gewicht Deiner Therapiedecke sollte ca. 10% Deines Körpergewichts betragen, damit diese ihre optimale Wirkweise entfalten kann.

Bei einem Körpergewicht von 60 kg lĂ€ge das Idealgewicht Deiner Therapiedecke somit bei 6 kg. Liegst Du mit Deinem Körpergewicht zwischen zwei Gewichtsklassen, sollte fĂŒr den Einstieg das niedrigere Gewicht gewĂ€hlt werden.

Aktuell findest Du Gravity Blankets in der Gewichtsklasse von ca. 3 – 11 kg auf dem Markt.
Da das Gewicht der Decke fĂŒr eine förderliche Wirkung wirklich elementar ist, macht es eher weniger Sinn, seine Decke auch mit dem Partner zu teilen. Hier ist die Anschaffung von zwei Decken mit jeweils auf die Person abgestimmtem Gewicht zielfĂŒhrender.

Üblich sind zweierlei GrĂ¶ĂŸen bei der Gewichtsdecke fĂŒr Erwachsene: Die Gewichtsdecke 135x200 sowie die Gewichtsdecke 135x220. Je nach Anbieter sind weitere GrĂ¶ĂŸen verfĂŒgbar.


Werden Gewichtsdecken auch fĂŒr Kinder angeboten?


Ja, es werden spezielle Therapiedecken fĂŒr Kinder angeboten. Besonders auch in Hinblick auf Erkrankungen wie ADHS ist dies eine erfreuliche Entwicklung.

Hierbei findest Du sowohl kinderfreundliche DeckengrĂ¶ĂŸen als auch optimale Gewichtsklassen der Therapiedecke fĂŒr Kinder.
Da ist erholsamer Schlaf fĂŒr Deinen SchĂŒtzling garantiert! Zu beachten gilt es, dass Dein Kind die Gewichtsdecke eigenstĂ€ndig bewegen können sollte.


Gibt es Personen, fĂŒr die eine Gewichtsdecke nicht geeignet ist?


Trotz der positiven, regulierenden Wirkung einer Gewichtsdecke ist diese nicht fĂŒr jede Person geeignet. Hierzu zĂ€hlen Personen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale. Auch bei Durchblutungsstörungen oder weiteren Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Diabetes Typ 2 kann die Nutzung einer Therapiedecke kontraproduktiv sein. Dies gilt auch fĂŒr orthopĂ€dische Leiden wie etwa Skoliose. Sollte eine dieser Erkrankungen bei Dir vorliegen, solltest Du den Einsatz der Gravity Decke erst Ă€rztlich abklĂ€ren, wenn eine Nutzung fĂŒr Dich in Betracht kommt.

Des Weiteren kann die Decke bei Klaustrophobie oder auch in den Wechseljahren als unangenehm empfunden werden. Wichtig zu ergĂ€nzen ist zu diesem Punkt noch, dass die Decke ausschließlich nur von Personen genutzt werden sollte, die eigenmĂ€chtig im Stande sind, diese auch zu bewegen.

Positiv: Viele Anbieter bietet ein Probeschlafen innerhalb einer Frist von 28 Tagen an, solltest Du hinsichtlich einer Nutzung nicht ganz sicher sein.

Gewichtsdecke Fazit 

FĂŒr welche Gewichtsdecke hast Du Dich entschieden? Wie sind Deine Erfahrungswerte? Gerne kannst Du uns einen Kommentar hinterlassen.

Wir wĂŒnschen Dir viel Freude bei der Wahl Deiner Therapiedecke und allzeit guten Schlaf!

 
>